Allgemeine Master (ADG22010) (m/f/x)

FÖD Finanzen

Belgium
Nov 18th, 2022
Funktionsbeschreibung

Haben Sie ein Masterdiplom? Sind Sie lernwillig, haben Sie einen Blick fürs Detail und arbeiten Sie gerne mit Zahlen? Oder sind Sie lernwillig, möchten mehr über die belgische Rechtsprechung erfahren und haben Sie einen Blick fürs Detail? Dann suchen wir Sie für unseren Dienst „Verwaltung“ oder „Expertise“ Privatpersonen (P) oder KMU bei der Generalverwaltung Steuerwesen (https://www.jobfin.be /fr/travailler-chez-nous/fiscalite).
Sie erhalten eine angepasste Ausbildung und ein „Training on the job“ von Kollegen, die Ihnen bei der Ausführung dieser Aufgaben helfen:

  • Sie bearbeiten und folgen Steuerakten von A bis Z. Sie arbeiten eigenständig beim Anlegen von Akten und sind immer auf der Suche nach korrekten Informationen, um eine hochwertige Arbeit zu liefern. Sie kontaktieren dabei auch Steuerpflichtige und verfassen Dokumente wie z. B. Berichte und Protokolle.
  • Sie sind ein Teamplayer, indem Sie Ihren Kollegen mit deren Akten helfen. Sie nehmen die Herausforderung an, Steuerdokumente auf eine fehlende Antwort hin zu prüfen und Sie lernen mit den Informatikwerkzeugen umzugehen, die dem FÖD Finanzen eigen sind. Sie sind eine Bezugsperson für Steuerpflichtige und Sie können Fragen auf eine verständliche und deutliche Art und Weise beantworten, sowohl persönlich, am Telefon, als auch per Brief oder E-Mail.
  • Sie organisieren Ihre eigene Arbeit und legen zusammen mit Ihrem Vorgesetzten und Ihren Kollegen die Prioritäten fest. Ihre Liebe zum Detail und Ihr Ehrgeiz, zu den Zielen des Dienstes beizutragen, sorgen dafür, dass Ihre Aufgaben stets innerhalb der vereinbarten Fristen erledigt werden können.
  • Sie arbeiten effizient und gehen kritisch mit Ihrer eigenen Arbeit um. Das Steuerwesen ist ein Sachbereich, der sich ständig entwickelt, und Sie möchten über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden bleiben. Wir bieten die Kurse an, und Sie tauschen innerhalb Ihres Teams Wissen über die neuesten Entwicklungen auf Ihrem Gebiet aus.

Zusätzliche Angaben zur Funktion?

Nützliche Kontaktdaten finden Sie in der Rubrik “Mehr Infos – Kontaktpersonen”.

Arbeitgeber

Es sind zwei Stellen beim Dienst Verwaltung oder ExpertisedesFÖD Finanzenin Eupen frei.

Sie werden beim Dienst Verwaltung P oder KMU beschäftigt. In einem Zentrum P konzentrieren Sie sich auf die Steuer der natürlichen Personen und in einem Zentrum KMU tauchen Sie in die Gesellschaftssteuer, MwSt.-Gesetzgebung und/oder Steuer der natürlichen Personen ein. Sie werden in einem Dienst Expertise P oder KMU beschäftigt. Hier sind Sie an allen Schritten der Bearbeitung von Streitsachen beteiligt. In einem Zentrum P konzentrieren Sie sich auf die Steuer der natürlichen Personen und in einem Zentrum KMU tauchen Sie in die Gesellschaftssteuer, MwSt.-Gesetzgebung und/oder Steuer der natürlichen Personen ein.

Die Generalverwaltung Steuerwesen (GVStW) gewährleistet eine korrekte und gerechte Festlegung der von Privatpersonen, KMU und großen Unternehmen geschuldeten Steuern und Vorabzüge.
Der FÖD Finanzen ist für die korrekte und gerechte Einnahme von Steuern, Akzisen und anderen Abgaben in Belgien verantwortlich. Darüber hinaus sorgt er dafür, dass all diese Gelder den richtigen Stellen zugeleitet werden. Dadurch kommt jeder in unserem Land in den Genuss einer guten Infrastruktur, von sozialen Einrichtungen und vielem mehr. Jeden Tag arbeiten die mehr als 20.000 Mitarbeiter des FÖD Finanzen nicht nur an ihrem persönlichen Wohlbefinden, sondern auch an dem der Gesellschaft als Ganzes. Aber der FÖD Finanzen ist so viel mehr als nur Steuern. Das heißt auch:

  • der größte öffentlicher Dienst und einer der größten Arbeitgeber des Landes;
  • eine Organisation mit unzähligen Funktionen und Kompetenzen in allen möglichen Bereichen;
  • seine vier Grundwerte: begeistert, korrekt, integer und hilfsbereit;
  • seine vielen Karrieremöglichkeiten: Promotionen, Beförderungen, interne Mobilität, …
  • ein Arbeitgeber, der Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen durch allgemeine und technische Schulungen kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Site web de l’employeur
https://finanzen.belgium.be/de/uber_den_fod

Kompetenzen

Verhaltenskompetenzen

  • Sie stellen Verbindungen zwischen diversen Daten her, erarbeiten Alternativen und ziehen angemessene Schlussfolgerungen.
  • Sie treffen Entscheidungen aufgrund von (un)vollständigen Informationen und leiten gezielte Aktionen zur Umsetzung der Entscheidungen ein.
  • Sie schaffen und verbessern den Teamgeist, indem Sie Ihre Ansichten und Ideen teilen und zur Konfliktlösung unter Kollegen beitragen.
  • Sie begleiten interne und externe Kunden auf transparente, integre und sachliche Weise, bieten ihnen persönliche Dienstleistungen an und unterhalten konstruktive Kontakte.
  • Sie geben Ihren Gesprächspartnern Ratschläge und bauen auf der Grundlage Ihrer Kompetenzen eine Vertrauensbeziehung zu Ihnen auf.

Technische Kompetenzen

  • Sie verfügen über sehr gute mündliche Kommunikationsfähigkeiten.

Eine ausgeprägte Motivation ist ebenfalls wichtig.

Achtung! Die in Fett hervorgehobenen Kompetenzen werden als besonders wichtig für diese Funktion erachtet und haben eine höhere Gewichtung in der Schlussbewertung.

Teilnahmebedingungen

Zum Zeitpunkt der Einschreibung geforderte Diplome:

a) entweder Sie haben einen der folgenden Diplome ohne relevante Berufserfahrung:

  • Lizenziat oder Master, Doktor, Pharmazeut, Lehrbefugter, Ingenieur, Zivilingenieur, Industrieingenieur, Architekt, Meister (2. Grundzyklus) anerkannt und ausgestellt durch belgische Universitäten und den Lehranstalten für Hochschulunterricht des langen Typs, nach mindestens 4 Jahren Studium oder einen Prüfungsausschuss des Staates oder einer Gemeinschaft.
  • Masterdiplom, verliehen zum Abschluss eines Studiums des zweiten Zyklus, mindestens 60 ECTS-Punkte repräsentierend, ausgestellt durch eine belgische Hochschule oder Universität.
  • Bescheinigung ausgegeben an die erfolgreichen Prüfungsteilnehmer der Königlichen Militärschule, die den Titel eines Zivilingenieurs oder eines Lizenziaten/Master tragen dürfen.

b) oder Sie haben einen der folgenden Abschlüsse und verfügen über mindestens 1 Jahr relevanter Berufserfahrung

  • Diplom des Vollzeit- oder Weiterbildungshochschulunterrichts des kurzen Typs (Grundstudium des 1. Studienzyklus, z.B. Graduat, Berufsbachelor)
  • Kandidaturdiplom/Überleitungsbachelor ausgestellt nach einem Zyklus von mindestens zwei Studienjahren
  • Nachweise des Bestehens der ersten beiden Studienjahre der Königlichen Militärakademie
  • Diplom des Seefahrthochschulunterrichts Dritten, Zweiten oder Ersten Grades
  • Diplom eines technischen Ingenieurs, eines Landvermessers-Immobiliensachverständigen oder eines Bergbau-Vermessers.

Sie können ebenfalls teilnehmen, wenn Sie Inhaber eines Diploms sind, das mit den vorgenannten Diplomen gleichgestellt ist.

Sie haben Ihr Diplom in einem anderen Land als Belgien oder in einer anderen Sprache als Deutsch erhalten? Sie finden alle Informationen bezüglichIhrer Teilnahmeauf dieser Seite.)

Sie können unter Vorbehalt teilnehmen, wenn:

  • Sie Ihr Diplom in einem anderen Land als Belgien erhalten haben: Sie haben noch keine Gleichstellung Ihres Diploms? Wenden Sie sich schnellstmöglich (das Verfahren kann recht lange dauern) an das Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft (087/59.63.00) und schicken Sie dem Selor die erhaltene Gleichstellung umgehend zu.
  • Sie Ihr Diplom in einer anderen Sprache als Deutsch erhalten haben: Sie brauchen gegebenenfalls ein Sprachenzeugnis von Selor, um Ihre Deutschkenntnisse zu belegen. Hierzu müssen Sie sich online einschreiben.
    • Wie ist eine Anerkennung eines im Ausland erlangten Sprachzertifikats zu beantragen? Es wurde eine Kommission für die Anerkennung ausländischer Sprachzertifikate geschaffen, um die Freizügigkeit der Arbeitnehmer sowie den Zugang zur Beschäftigung im öffentlichen Dienst des deutschen Sprachgebiets zu ermöglichen. Die Kommission ist zuständig für die Überprüfung einer Gleichstellung der durch den Selor (FÖD BOSA) ausgestellten Zertifikate mit den in den anderen Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums und in der Schweizerischen Eidgenossenschaft ausgestellten Zertifikaten. Wenn Sie Inhaber eines in diesen Ländern erlangten Sprachzertifikats sind, können Sie in Belgien eine Gleichstellung beantragen.
    • Wie ist der Antrag einzureichen? Um eine Anerkennung zu beantragen, richten Sie zunächst online ein Benutzerkonto ein. Im Anschluss daran schicken Sie Ihren Antrag per E-Mail an den Sekretär der Kommission ([email protected]) unter Angabe Ihres Namens, Ihres Vornamens und Ihrer Nationalregisternummer. Wenn Sie weder die belgische Staatsbürgerschaft besitzen noch in Belgien wohnhaft sind, können Sie online eine zeitlich befristete Nummer erstellen. Ihrer E-Mail fügen Sie außerdem alle Dokumente, die Ihnen zur Analyse Ihres Gleichstellungsantrags nützlich erscheinen, bei (Kopie des Zertifikats oder des authentischen elektronischen Zertifikats, etc.). Wenn diese Anlagen nicht in einer der drei offiziellen Landsprachen ausgestellt sind, müssen Sie den PDF-Anlagen der Originaldokumente eine beeidigte Übersetzung in eine der drei offiziellen Landsprachen beigefügen.

Sie sind nicht sicher, ob Ihr Diplom Ihnen Zugang zum Auswahlverfahren gewährt, oder Sie wissen nicht, ob Sie einen Sprachtest ablegen müssen? Informieren Sie sich vor dem Ablauf der Einschreibefrist bei Ihrer Kontaktperson bei Selor (siehe „Kontaktdaten Auswahlverfahren“).

Laden Sie Ihr Diplom im Online-Lebenslauf Ihres Online – Benutzerkontos zum Zeitpunkt der Einschreibung hoch. Sollte dies nicht geschehen, kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden.

Sind Sie Student im letzten Studienjahr im Schuljahr 2022-2023?

Sie werden unter Vorbehalt zur Auswahl angenommen, wenn Sie in diesem Schuljahr Student im letzten Studienjahr sind, das zur Gewährung des erforderlichen Masterdiploms führt. Wenn Sie das Auswahlverfahren erfolgreich abschließen, dürfen Sie nur nach dem tatsächlichen Erhalt des erforderlichen Diploms in den Dienst treten. In diesem Fall müssen Sie zum Zeitpunkt Ihrer Einschreibung eine Bescheinigung über Ihre Studienjahre und Studienorientierunghochladen.

Sind Sie deutschsprachiger föderaler Beamter?

Um an diesem Auswahlverfahren teilnehmen zu können, müssen Sie ernannt sein:

  • in einer der föderalen Verwaltungen oder einer der paragemeinschaftlichen Einrichtungen des Königlichen Erlasses vom 15. Januar 2007 (das Personal der SNCB und der föderalen Polizei gehört nicht zu diesem Teil des internen Marktes), oder
  • im Gerichtswesen (außer Magistrate, Gerichtspraktikanten und Beisitzer).

Die zu besetzende Stelle ist eine Stelle der Klasse A1. Sie müssen daher:

  • Klasse A1 angehören
  • oder den spezifischen Teil einer Aufstiegsprüfung zur Stufe A1 bestanden haben und dadurch Teil einer Liste der erfolgreichen Bewerber sein.

Föderale Beamte, die über interne Mobilität an dem Verfahren teilnehmen, müssen nicht die Diplombedingungen erfüllen.

Laden Sie einen gültigen Beleg Ihrer Ernennung (Ernennungserlass, Auszug aus dem Staatsblatt, Bescheinigung des Arbeitsgebers, Eidesleistung oder Aufstiegserlass)vor dem Ende der Bewerbungsfrist hoch und geben Sie Ihren kompletten beruflichen Werdegang inklusive Ihrer aktuellen Funktion in Ihrem Lebenslauf an.

Sollten Sie bereits einmal einen Beleg Ihrer Ernennung Ihrem Online-Lebenslauf (in Berufserfahrung, meine aktuelle berufliche Situation) oder den Bestehensnachweis (in Diplome und Zertifikate) beigefügt haben, muss dies nicht erneut geschehen.

Beamte, die bereits beim einstellenden Dienst arbeiten, treten gemäß den Regeln der internen Mobilität in den Dienst.


Sie sind deutschsprachiger Berufssoldat?

Die freie Stelle ist in der Stufe A1 angesiedelt. Sie müssen daher folgende Bedingungen erfüllen:

  • Laden Sie eine Bescheinigung Ihrer Militärkarriere in der Rubrik “Diplome” Ihres Benutzerkontos hoch.
  • Kontaktieren Sie unbedingt direkt nach Ihrer Einschreibung die in der Rubrik “Kontaktdaten Auswahlverfahren” angegebene Mitarbeiterin, damit Ihre Stufeneinordnung bestätigt werden kann.

Eingeschriebene Berufssoldaten müssen nicht die Diplombedingungen erfüllen.


Die zum Zeitpunkt der Einschreibefrist geforderte Erfahrung:

Wir erwarten eine relevante Berufserfahrung von mindestens 1 Jahr, aufgeteilt in mindestens zwei der unten aufgeführten Aufgaben:

  • Vorbereitung, Kontrolle, Einreichen der periodischen MwSt.-Erklärungen und anderer obligatorischer Dokumente für die MwSt. (IGL, Kundenliste), bzw. Einziehung oder Eintreibung der MwSt.-Schulden;

  • Vorbereitung, Kontrolle, Einreichen von Körperschaftssteuererklärungen und/oder Mobiliensteuervorabzügen und/oder Berufssteuervorabzügen und Erstellung der entsprechenden Steuerbescheide, bzw. Einziehung oder Eintreibung dieser Steuern;

  • Vorbereitung, Kontrolle, Einreichen von Steuererklärungen bei der Einkommenssteuer von natürlichen und/ oder juristischen Personen und/oder bei der Steuer von Nichtansässigen, bzw. Einziehung oder Eintreibung dieser Steuernschulden;

  • Vorbereitung, Kontrolle, Vorbereitung von Zoll- und Akzisenerklärungen, der Mehrwertsteuer und anderer Zolldokumente, bzw. Einziehung oder Eintreibung dieser Steuerschulden;

  • Vorbereitung, Kontrolle, Einreichen von Steuererklärungen für die Registrierung, Hypotheken-, Erbschafts- oder Vermögenssteuer, bzw. Einziehung oder Eintreibung dieser Steuern;

  • Vorbereitung, Kontrolle, Einreichen von Erklärungen im internationalen Steuerwesen im Bereich der Mehrwertsteuer und/oder der direkten Steuern, bzw. Einziehung oder Eintreibung dieser Steuern;

  • Verbuchung von Einkäufen, Verkäufen, finanziellen und sonstigen Transaktionen;

  • Vorbereitung oder Hinterlegung der Bilanz und des Jahresabschlusses;

  • Überwachung der Schuldner- und Gläubigerverwaltung;

  • Bearbeitung und Beilegung von Streitfällen;

  • Beratung in Steuer- und Vermögensangelegenheiten, Akzisensteuern, anderen Steuern oder bei Steuerschulden (z.B. Unterstützung, Begleitung von Steuerzahlern und Fragen beantworten bzgl. der Erfüllung ihrer steuerlichen Pflichten, Unterstützung bei Steuerstreitfällen);

Füllen Sie Ihren Online-Lebenslaufnoch vor Ablauf der Einschreibefrist so vollständig wie möglich und auf Deutsch aus, und beachten Sie die „Überprüfung der Teilnahmebedingungen“ in der Rubrik „Auswahlverfahren“.

Wenn Sie die vorgenannten formellen Teilnahmebedingungen bis zum Ablauf der Einschreibefrist nicht erfüllen, kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden.

Angebot

Statut und Stufe

Sie werden als Attaché (Niveau A1) in der entsprechenden Gehaltsstufe NA11 eingestellt.

Vergütung

Anfängliche Mindestvergütung: € 38.093,00 (Jahresbruttogehalt, bereits dem aktuellen Index angepasst, rechtliche Zulagen nicht inbegriffen).

Der Lohnsimulator ermöglicht Ihr Brutto- und Nettogehalt zu berechnen, nachdem Sie eine Reihe von Fragen beantwortet haben.


Vorteile

Wir bieten Ihnen eine interessante Stelle, in der Sie Einfluss auf die Entwicklung der Gesellschaft nehmen können und die Ihnen zahlreiche Vorteile bietet:

  • Ein gutes Gleichgewicht zwischen Berufs- und Privatleben
    • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der 38-Stunden-Woche
    • Möglichkeit der Heimarbeit
    • 26 Urlaubstage und die Verwaltung ist zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen
    • Einfache Zugänglichkeit mit dem öffentlichen Nahverkehr
  • Zahlreiche Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln
    • Zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten (während der Arbeitszeit)
    • diverse Karrieremöglichkeiten
  • Finanzielle Vorteile
    • Mögliche Gewährung einer Zweisprachigkeitsprämie
    • Vorteilhafte Krankenhausversicherung
    • Kostenlose Nutzung der öffentlichen Nahverkehrsmittel für den Arbeitsweg
    • Interessante Vorteile und Angebote dank der Karte [email protected]
    • Mögliche Prämie für die Nutzung des Fahrrads für den Arbeitsweg
    • Verschiedene soziale Vorteile

Sämtliche Informationen (zusätzliche Prämien und Zulagen,…) sowie die Vorteile einer Beschäftigung im Öffentlichen Dienst finden Sie auf der Webseite des FÖD BOSA.

Einstellungsbedingungen

Wenn Sie dieses Auswahlverfahren erfolgreich bestanden haben, dann müssen Sie folgende Bedingungen erfüllen, um ernannt zu werden:

  • Belgier sein
  • im Besitz der bürgerlichen und politischen Rechte sein,
  • einen mit den Anforderungen der Funktion übereinstimmenden Lebenswandel haben.

Wenn Sie aufgrund Ihres Diploms an der Auswahl teilnehmen, werden Sie, wenn Sie bestanden haben, nach erfolgreichem Abschluss einer Probezeit (“Praktikum”) ernannt.

Wenn Sie als Beamter in einer anderen als der einstellenden Behörde ernannt sind und über interne Mobilität den Dienst beginnen, beginnt bei Dienstantritt eine dreimonatige Probezeit. Während dieser Probezeit können Sie und die einstellende Behörde entscheiden, ob Sie für die Funktion geeignet sind. Sollten Sie oder die einstellende Behörde feststellen, dass dies nicht der Fall ist, kehren Sie zu Ihrem vorherigen Arbeitgeber zurück. Wenn von Beginn an alles gut funktioniert, können Sie gemeinsam entscheiden, ob der endgültige Transfer eher stattfindet.

Beamte, die bereits beim einstellenden Dienst arbeiten, treten gemäß den Regeln der internen Mobilität in den Dienst.

Auswahlprozedur

Wichtig:

  • Rufen Sie regelmäßig die Rubrik ‘Meine Screening-Verfahren’in Ihrem Online-Benutzerkonto auf, um zu prüfen, ob die Einschreibungen zu den Prüfungen bereits geöffnet sind.
  • Die Tests können vor Ort oder auf Distanz (online) stattfinden. Dies gilt für alle Etappen des Verfahrens.
  • Sie können sich ausschließlich während der in der Rubrik „Meine Auswahlverfahren“ angegebenen Einschreibefrist zu einem Test einschreiben. Sind Sie nach Ablauf der Frist nicht eingeschrieben, kann Ihre Bewerbung in diesem Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden.
  • Wenn Sie an der Prüfungssitzung, zu der Sie sich angemeldet haben, nicht anwesend sein können, müssen Sie sich spätestens eine Stunde vor Prüfungsbeginn abmelden. Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, sich spätestens am Vortag der Prüfung abzumelden. Diese Abmeldung können Sie über Ihr Online-Benutzerkonto vornehmen, indem Sie auf den Abmelde-Link neben dem durch Sie gewählten Termin klicken. Anschließend können Sie sich zu einer anderen Sitzung anmelden, insofern noch andere Sitzungen verfügbar sind.
  • Sollten Sie bei der Anmeldung zu einem Test Schwierigkeiten haben, können Sie mit dem Ansprechpartner Kontakt aufnehmen, der im Feld ‘Kontaktdaten Auswahlverfahren‘ angegeben wird. Sie sollten dies so schnell wie möglich und spätestens zwei Tage vor dem Testdatum tun.
  • Wir können Ihre Bewerbung im späteren Verfahrensverlauf nicht mehr berücksichtigen, wenn Sie sich zu einem Test nicht eingeschrieben haben und/oder abwesend sind.
  • Wenn Sie eine bestimmte Etappe nicht bestehen,endet das Auswahlverfahren für Sie und Sie werden nicht zu möglichen weiteren Etappen dieses Auswahlverfahrens eingeladen.

Angemessene Vorkehrungen:

Sind Sie ein Bewerber mit einer Behinderung, einer Lernstörungoder einer Krankheit? Sie können angemessene Vorkehrungen für das Auswahlverfahren beantragen. Besuchen Sie unsere spezielle Informationsseite zu diesem Thema.

Sind Sie schwanger oder stillen Sie Ihr Kind? Benötigen Sie Räumlichkeiten für eine Stillpause? Auch Sie können angemessene Vorkehrungen beantragen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite.


Etappe 1: Überprüfung der Diplome und/oder des Ernennungserlass
es

Sie werden zum Auswahlverfahren zugelassen, unter der Bedingung, die erforderlichen Diplome oder einen entsprechenden Ernennungserlass nachweisen zu können. Sobald die Bewerbungsfrist abgelaufen ist, wird dies mittels der beizufügenden Dokumente (siehe Rubrik ‘Teilnahmebedingungen‘) und des ausgefüllten Lebenslaufs in Ihrem Online – Benutzerkonto überprüft.


Etappe 2: Überprüfung der Berufserfahrung

Sie werden zum Auswahlverfahren zugelassen, unter der Bedingung, die erforderliche Berufserfahrung nachweisen zu können. Die Überprüfung der Berufserfahrung geschieht auf Basis des ausgefüllten Lebenslaufs in Ihrem Online – Benutzerkonto, sobald die Bewerbungsfrist abgelaufen ist.Die in Ihrem Konto im Bereich “Mes extras” hochgeladenen Dokumente, werden nicht berücksichtigt.

Worauf sollten Sie achten?

Füllen Sie den Lebenslauf in der Sprache aus, in der Sie sich bewerben. Die in einer anderen Sprache ausgefüllten Lebensläufe werden nicht berücksichtigt.

Bewerben Sie sich für eine Funktion, für die Sie Berufserfahrung nachweisen müssen, raten wir Ihnen, besonders auf die Beschreibung Ihrer Berufserfahrung in Ihrem Lebenslauf zu achten. Diese Angaben werden von unseren Auswahlverantwortlichen bei der Durchsicht der Lebensläufe dazu genutzt, Ihre Berufserfahrung zu ermitteln.

Sie haben sich auch für ein Auswahlverfahren in einer anderen Sprache beworben?

Füllen Sie ebenfalls in dieser Sprache das Feld „Décrivez précisement quelles sont les tâches et responsabilités de votre fonction“ in der Rubrik „Expérience professionnelles > Modifier“ in Ihrem Online-Lebenslauf aus.

Haben Sie dafür nicht genügend Platz?Fügen Sie zusätzliche Informationen in den Rubriken „Décrivez ce que vous avez appris dans cette fonction“ und „Pourquoi changer d’emploi?“ aus. VermerkenSie « Fortsetzung Aufgaben und Verantwortlichkeiten » vor den Informationen, die eigentlich noch in das vorhergegangene Feld gehören.


Etappe 3: Spezifisches Screening: PC-Test (Dauer: +/- 1,5 Stunden)

Mittels eines Dateiverarbeitungstests werden folgende Kompetenzen / Denkfähigkeiten überprüft:

  • Informationen integrieren
  • Entscheidungen treffen

Dieser Prüfungsteil findet ab Ende Dezember 2022 statt (unter Vorbehalt). Über den Link “Mes messages et tâches” Ihres Benutzerkontos können Sie sich zu den Tests einschreiben. Sie können sich nur dann einschreiben, wenn Sie die vorherige Etappe bestanden haben. Wählen Sie online eine der Terminoptionen aus. Warten Sie nicht bis zum letzten Moment, um sich einzuschreiben, da Sie sonst riskieren, keinen freien Platz mehr zu finden.

Um diesen Prüfungsteil zu bestehen, müssen mindestens 50 von 100 Punkten erreicht werden.

Nach Erhalt der Ergebnisse dieser Auswahlprüfung, können Sie innerhalb von 2 Monaten ein schriftliches Feedback anfragen.

Etappe 4: Spezifisches Screening: Interview (Dauer: 45 Minuten)

Das Interview ermittelt, ob Ihre Verhaltenskompetenzen und Ihre technischen Kompetenzen (siehe Rubrik „Kompetenzen“ des vorliegenden Dokumentes) den Erwartungen an den Stelleninhaber entsprechen. Sie werden ebenfalls zu Ihrer Motivation und Ihren Interessen für den Arbeitsbereich befragt.

Ihr online ausgefüllter Lebenslauf wird als zusätzliche Information im Interview genutzt.

Um zu bestehen, müssen Sie mindestens 50 von 100 möglichen Punkten erzielen.

Dieser Teil findet ab Januar 2023 statt (unter Vorbehalt).

Über den Link „Mes messages et tâches“ Ihres Kontos können Sie sich online für einen der vorgeschlagenen Termine einschreiben. Sie können Sich nur dann einschreiben, wenn Sie die vorangegangenen Etappen bestanden haben. Sollten mehrere Termine zur Auswahl stehen: Wählen Sie online eine der Terminoptionen aus. Warten Sie nicht bis zum letzten Moment, um sich einzuschreiben, da Sie sonst riskieren, keinen freien Platz mehr zu finden.

Endergebnis

Sie sind Laureat?

Die Ermittlung der Reihenfolge der erfolgreichen Kandidaten geschieht auf Basis der erzielten Ergebnisse im spezifischen Screening – Interview. Bei gleicher Punktzahl wird dem Bewerber mit der höheren Punktzahl im Bereich der Motivation der Vorzug gegeben. Bei gleicher Punktzahl in diesem Teil wird die Reihenfolge durch das Zufallsprinzip ermittelt.

Sollten Sie zu denen gehören, denen nicht sofort eine Stelle angeboten werden kann, wird Ihr Name auf einer Liste aufgenommen, auf die zurückgegriffen werden kann, sobald eine Stelle frei wird. Abhängig von Ihrer Klassierung kann Ihnen ebenfalls ein vertragliches Arbeitsverhältnis angeboten werden.

Wie lange bleibt diese Liste gültig?

Eine Liste von 10 Laureaten wird am Ende des Verfahrens erstellt. Diese bleibt ein Jahr gültig. Sollten mehrere Laureaten punktgleich den letzten Platz der Liste belegen, wird die Anzahl Kandidaten auf der Liste um diese Anzahl Teilnehmer erweitert.

Besondere Liste für Menschen mit einer Behinderung

Neben der Liste der Laureaten wird ebenfalls eine besondere Liste für Laureaten mit Behinderung erstellt. Diese ist vier Jahre gültig. Kandidaten werden nur auf ihr Bitten in diese Liste aufgenommen, unter der Voraussetzung, dass sie einen Nachweis über ihre Behinderung eingereicht haben. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite.

Alle föderalen Dienste, die nicht mindestens 3% Personen mit Behinderung beschäftigt haben, müssen erst auf diese besondere Liste zurückgreifen.

Vorkehrungen am Arbeitsplatz

Wenn Sie eine Behinderung haben und Vorkehrungen am Arbeitsplatz wünschen, können Sie Ihren zukünftigen Arbeitgeber bei Dienstantritt darüber informieren. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite.

Sich bewerben

Sie können sich bis einschließlich dem 12. Dezember 2022 bewerben.

Sie müssen Ihre Bewerbung online über Ihr Online – Benutzerkonto einreichen. Wir führen am Datum der Einsendefrist ein Screening der Lebensläufe durch, die in den Konten hinterlegt wurden. Zum Zeitpunkt der Einschreibung müssen Sie dort außerdem Ihr Diplom und/oder Ihren Ernennungserlass hochladen, sodass wir es validieren können.

Bewerbungen per Fax oder E-Mail sind nicht möglich.

Wie können Sie Ihr Diplom und/oder Ihren Ernennungserlass hochladen?

Sie können Ihr Diplom in Ihrem Online-Lebenslauf (vor der letzten Auswahlprüfung) in einem der folgenden Formate hochladen: PDF, DOC, DOCX, JPG oder TIF. Die Größe der Datei darf nicht über 8 MB liegen. Wenn Sie Ihr Diplom nicht hochladen können, können Sie eine Kopie ebenfalls unter Angabe Ihrer Nationalregisternummer, Ihres Namens und Vornamens sowie der Auswahlnummer an Ihre Kontaktperson (siehe die Rubrik „Kontaktdaten Auswahlverfahren“) schicken.


Sie sind Student im letzten Studienjahr?

Zum Zeitpunkt der Einschreibung und spätestens am Datum der Einsendefristmüssen Sie eine Einschreibebescheinigung, die deutlich das Studienjahr, das akademische Jahr und die Orientierung des Diploms angibt, hochladen.

Zusatzinformationen

Tests und Ergebnisse

Sie finden alle Ergebnisse zum Ablauf der Prozedur, Ihren Ergebnissen und den weiteren Etappen der Prozedur in Ihrem Benutzerkonto.

Ihr Online – Benutzerkonto ist der einzige Ort, der diese Informationen enthält. Überprüfen Sie daher regelmäßig Ihr Benutzerkonto.

Tests und Auswertung?

Weitere Infos zu unseren Bewertungsmethoden finden Sie hier.

Nicht zufrieden mit der Auswahlprozedur?

Reichen Sie hier eine Beschwerde ein.

Kontaktdaten

Zusätzliche Angaben zur Funktion?
Marc Radermacher – Berater Zentrum P Lüttich
Kontaktperson FÖD Finanzen
Tel.: 0257 832 53
E-Mail: [email protected]

Alain Parent – Berater Zentrum KMU Lüttich
Kontaktperson FÖD Finanzen
Tel.: 0257 605 26
E-Mail: [email protected]

Zusätzliche Angaben zum Auswahlverfahren?
Marta Mlynska – Attaché
Kontaktperson Arbeitenfür.be
Tel.: 087 789 660
E-Mail: [email protected]

Adresse und allgemeine Kontaktdaten
FÖD Politik und Unterstützung (FÖD BOSA) – Arbeitenfür.be
WTC III – Bld. Simon Bolivar, 30/1
1000 Brüssel
Website: www.selor.be/fr/contact/

Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft
Gospertstraβe 1
4700 Eupen

Wie gelangen Sie zu uns?
Eupen: Wegbeschreibung
Brüssel: Wegbeschreibung

If you require alternative methods of application or screening, you must approach FÖD Finanzen directly to request this, as we're not responsible for the employer's application process.

RedHired TIP

For your privacy and protection, when applying to a job online, never give your social security number to a prospective employer, provide credit card or bank account information, or perform any sort of monetary transaction.

By applying to a job using RedHired you are agreeing to comply with and be subject to the RedHired Terms and Conditions for use of our website. To use our website, you must agree with the Terms and Conditions and both meet and comply with their provisions.

RedHired

All job types
Contract
Full-time
Part-time
Permanent
Temporary
Other

All locations
Antwerpen
Brabant wallon
Brussels Hoofdstedelijk Gewest
Hainaut
Liège
Limburg
Luxembourg
Namur
Oost-Vlaanderen
Vlaams-Brabant
West-Vlaanderen